JuHu

Junge Humanist*innen

Die Jungen Humanist*innen, auch liebevoll nur noch "JuHus" genannt, sind die Humanist*innen unseres Verbandes, die noch unter 27 Jahre alt sind. Wir sind ein kleiner, bunter Haufen, der zusammen echt viel Spaß hat. Wir treffen uns regelmäßig, um uns zu unterhalten und auszutauschen, aber auch um gemeinsam an Aktionen teilzunehmen oder diese selbst zu Veranstalten.
Falls du Interesse hast, schau doch gerne mal bei uns auf Instagram oder Facebook vorbei oder schreib uns eine E-Mail an:

juhu-team@dhubw.de

Wir sind konfessionsfreie, junge Menschen, die ihr Leben selbst gestalten wollen.


Wir nennen uns Humanist*innen, weil wir ...


  • nach weltlichen Werten leben
  • tolerant gegenüber allen Religionen sind
  • uns hinterfragen und unser Handeln überdenken
  • Jeden Tag mit den Konsequenzen unseres Handelns leben wollen
  • für ein friedliches und tolerantes Zusammenleben sind
  • die Gesellschaft kritisch betrachten
  • die Trennung von Staat und Kirche fordern
  • die Gleichberechtigung aller sozialen und kulturellen Gruppen fördern
  • sexistischer und rassistischer Diskriminierung entgegentreten
  • den Einsatz von Gewalt zur Konfliktlösung ablehnen
  • selbstbestimmt leben




An unseren Aktivitäten und Projekten kann jede(r) teilnehmen. Bei uns habt Ihr viele Möglichkeiten, euch auszuprobieren. Findet heraus, was Euch Spaß macht!

Felix

Letztes Jahr haben wir eine eigene Improtheater-Gruppe gegründet mit dem Namen "Felix".
Die Premiere fand nach einigen Proben auf dem Sommerfest der Humanisten Ba-Wü 2022 statt, wo wir viele positive Rückmeldungen bekommen haben.
Bald sollen auch hierfür, nach einer langen Sommerpause, die Proben wieder aufgenommen werden. Danke an unseren tollen Trainer Stefan Fisahn für seine Unterstützung!

JuLeiCa

Die JugendLeiterCard, ist eine wichtige Auszeichnung, wenn man mit Jugendlichen arbeiten möchte. Sie bescheinigt, dass man gelernt hat und in der Lage ist, eine Jugendgruppe zu leiten.
Da wir als JuHus natürlich viel mit Jugendlichen zu tun haben, ist es auch für uns sehr wichtig , auf diesem Gebiet gut geschult zu sein. Um die Karte zu bekommen, muss man verschiedene Pflichtseminare und eine vorgeschriebene Anzahl an Praxisstunden absolviert haben. Einen Teil davon, können wir direkt bei uns im Verband erledigen, für den Rest fahren wir einmal im Jahr nach Nürnberg, wo von einem großen Anbieter genau solche Seminare für die JuLeiCa angeboten werden.

Falls ihr Interesse an dem Erwerb einer JuLeiCa habt, schreibt uns doch gerne eine Mail oder kontaktiert uns über das Kontaktformular.

Bitte habt jedoch Verständnis, dass wir den Service einer JuLeiCa nur für diejenigen anbieten können, die bei uns im Verband Mitglied sind.